Jahrgang 2012/2013

FAUSTeins

TheaterTotal spielt “FAUSTeins”

„Was ist es, das die Welt im Innersten zusammen hält?“ Im Jahr 1770 beginnt der junge Dichter Johann Wolfgang von Goethe sich mit der alten Geschichte des Doktor Johann Faust zu beschäftigen. Der ewig suchende Wissenschaftler, der einen Pakt mit dem Teufel schließt.

Der Stoff lässt Goethe nicht mehr los und es entsteht eines der bedeutendsten und sicherlich meist interpretierten Dramen der deutschen Literaturgeschichte. 242 Jahre später ist auch das junge Ensemble von TheaterTotal fasziniert von der Vielschichtigkeit und Dynamik der Geschichte und entscheidet sich für eine Inszenierung von Goethes „Faust“. Mit Schauspiel, aber auch Tanz und Musik, mit allem was bei TheaterTotal dazu gehört, gehen wir unvoreingenommen an die elementaren Fragen des Werks heran und bringen unseren Faust auf die Bühne.

FAUSTeins
von Johann Wolfgang von Goethe

Regie: Barbara Wollrath-Kramer
Bühnenbild: Anne Berlit
Kostüme: Lena Martin
Musik: Christoph Beck

Premiere: 5. April 2013

»Augenblick (…) verweile doch du bist so schön(…)«

Faust

Nocturne – Jacke wie Hose

Die Performance

Was geschieht, wenn Kleidung nicht mehr getragen wird? In der Reinigung vergessene, längst verloren geglaubte Kleider erwachen zu neuem Leben. Nachts, wenn alles schläft, tanzen sie, Jacke wie Hose, spinnen ein Netz aus Erinnerungen an vergangene Schicksale – und machen sich auf, zu neuen Ufern.

Die Kleider, die niemand aus der Reinigung abgeholt hat, haben wir geholt. Wir haben gelauscht und Geschichten vernommen, die wispernd aus der Kleidung aufstiegen wie müffelnder Dunst, den lange ungetragene Kleidung verbreitet. Was haben Kleidungsstücke nicht schon alles erlebt, mitgemacht, bewegt! Die diesjährigen Teilnehmer von TheaterTotal lassen die Geschichten dieser Kleider in einer Tanzperformance wieder aufleben.

Regie: Barbara Wollrath-Kramer
Kostüme: Lena Martin

Premiere: 17. November 2012

Events 2012/2013

Über die Sehnsucht nach dem Einzigartigen

Kooperation mit der Alfred-Herrhausen-Schule Düsseldorf, gefördert von der Ilselore-Luckow-Stiftung
Regie: Barbara Wollrath-Kramer, Choreografie: Chrystel Guillebaud, Film: Oliver Völkel

Weihnachtsfeier

Öffentliche Weihnachtsfeier mit Kunstauktion

Tag der offenen Tür

Blick hinter die Kulissen bei TheaterTotal

TheaterTotal beim Paritätischen

Performance auf der Jahresarbeitstagung der hauptamtlich Beschäftigten im Paritätischen Wohlfahrtsverband NRW in Kamen

TheaterTotal bei der CREATIVA

Stand auf der Kreativmesse in Dortmund

Teilnehmer*innen 2012/2013

Rahel Crawford Barra

Lion-Russell Baumann

Jasmin Loreen Besemer

Muriel Bielenberg

Lisa Christian

David Eisele

Anna Freri

Denis Grafe

Lukas Heinrich

Antonia Hölzel

Kaya Holzmeyer

Simon Janßen

Maximilian Mülhoff

Fabian Schmidtlein

Denis Alexander Schmitz

Paul Maximilian Schulze

Jan Ole Sierck

Florian Welsch

Jonas Wentritt

Fabian Witthoff